Hugo von Enzenberg

Hugo Graf Enzenberg

Hugo Graf Enzenberg, 1838-1922

Der Graf

Franz Graf Enzenberg, Vater des Hugo, hatte durch seine Heirat mit Ottilie Gräfin von Tannenberg den Bergwerksbesitz der Grafen von Tannenberg im Ahrntal geerbt. Dazu gehörte die Hälfte des Bergwerks in Prettau, sowie der Kornkasten in Steinhaus. Durch dieses Erbe war die berufliche Laufbahn von Hugo Graf Enzenberg vorgezeichnet.

Das Prettauer Kupferbergwerk gehörte damals je zur Hälfte der Familie Enzenberg und den Grafen von Sternbach, die aber nach und nach ihre Anteile veräußerten, weil der Bergbau zunehmend risikoreicher wurde. 1878 zerstörte eine Mure das Schmelzwerk in Arzbach, weshalb neue Investitionen nötig wurden, die das seit 1885 in Alleinbesitz Hugo Graf Enzenberg befindliche Bergwerk finanziell schwer belasteten. 1893 musste der Bergwerksbetrieb eingestellt werden. Hugo Graf Enzenberg war der letzte Gewerke des „Ahrner Handels“.
 
Jetzt buchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Cookies annehmen