Spuk im Stollen

Am Samstag, 26. Oktober geht es schaurig spannend zu im Landesmuseum Bergbau Prettau.
Woher kommt das Schlagen und Pochen? Hat jemand das Glockengeläut gehört? Was streift in der Dunkelheit durch den Stollen? Im Schutz der Finsternis unter Tage treibt sich so manche schaurige Geschöpfe herum. 
Besucher*innen werden mit Taschenlampen ausgestattet und machen sich auf Entdeckungstour im dunklen Stollen. Schatten werden lebendig und im Lichtkegel lassen sich wage Gestalten erkennen. Unsere Vermittler erzählen Gänsehautmärchen und -sagen und begleiten euch durch die geheimnisvolle Welt unter Tage. 
Wer sich vor Schreck die Kehle strapaziert hat kann sich im Anschluss in der Ignazstube bei Glühwein und Tee wieder erholen. 
Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und ist kostenlos. Wir freuen uns, wenn ihr auch verkleidet kommt uns selbst zum Spuk beitragt. 
Jetzt buchen