Der Weg der Knappen

Der Weg der Knappen

Die Tagestour für Ausdauernde.

Vom Museumsgelände über den teils steilen Berghang vorbei an Stollenmundlöchern und Kramstuben hoch zum Rötkreuz mit Erzausbiss und weiter zur Rötalm mit beeindruckendem Torfmoor und Blick auf den Zillertaler Hauptkamm mit seinen 3000ern.
Der Weg von der Talsohle hoch zu den Stollenmundlöchern unterhalb der Rötalm gehörte über Jahrhunderte zum täglichen Arbeitspensum der Knappen, die vom Berghang aus die Stollen auf der Suche nach den Erzadern vorantrieben und in den Kramstuben das Erzgestein zerkleinerten. Der Knappensteig kann auch ohne Führung begangen werden. Wegmarkierung: 11A oder Schlägel und Eisen auf weißem Grund.
Anmeldung erforderlich. Mindestanzahl: 8 Personen. Das teils steile Gelände erfordert Ausdauer und Trittsicherheit, der Höhenunterschied vom Museumsgelände zur Rötalm beträgt 550 Höhenmeter. Bergausrüstung und Tagesproviant sind erforderlich. Start: 10.00h. Rückkehr zum Museumsgelände: ca. 16.00h
Jetzt buchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Cookies annehmen