Bergbautechnik

Bergbautechnik

Die kompakte Übertagetour für Technikinteressierte.

Vom Außenbahnhof der Grubenbahn in einem kurzen Spaziergang hoch zum rekonstruierten Pochwerk und dem Mundloch des historischen St. Nikolaus-Stollen. Ein ebenso kurzweiliger wie informativer Rundgang.
Pochwerke dienten zum Zerkleinern und Zermahlen des ans Tageslicht beförderten Erzgesteins. Das rekonstruierte Pochwerk am Standort Prettau wird während der geführten Kompakttour zu Anschauungszwecken in Gang gesetzt. Am Mundloch des St. Nikolausstollens lässt sich die mittelalterliche Schrämtechnik zum Vortrieb eines Stollens gut einsehen.
Anmeldung erforderlich. Dauer der Führung: 1h. Mindestteilnehmer: 8 Personen. Für alle gehfähigen BesucherInnen geeignet. Gutes Schuhwerk ratsam.
Jetzt buchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Cookies annehmen